Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

-

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

- Advertisment -

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf ihrem Facebook-Account mit folgenden Worten mit:

“In tiefer Trauer müssen wir euch sagen, dass unser Bruder, unser Freund und eine wahre Legende des Heavy Metal gestorben ist. Mike Howe ist an diesem Morgen in seinem Zuhause in Eureka, Kalifornien gestorben. Uns fehlen die Worte. Bitte respektiert unsere Privatsphäre und auch die von Howes Familie während dieser schweren Zeit.”

Mike Howe stieg 1988 bei Metal Church ein, ersetzte Sänger David Wayne und blieb bis zu deren Auflösung im Jahr 1996. 2015 stieg er wieder ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob man dieses Wochenende lieber in tiefgründiger Grübelei verbringt, in anspruchsvolle und doch lockere Klänge der Mandoki Soulmates eintaucht,...

Soundgarden: BADMOTORFINGER

Mit bereits sieben Jahren und zwei Alben auf dem Buckel, waren Soundgarden 1991 eigentlich schon Veteranen, als der Zeitgeist...

Doll Circus: EAT THIS!

Post-Mortem-Russ-Meyer-Soundtrack Mit EAT THIS! legt uns die oberbayerische All-Bad-Girl-Group knappe 18 Monate nach ihrem ersten via YouTube veröffentlichten Lebenszeichen ein...

Guns N’ Roses: “Neuer” Song ›Hard Skool‹

Vor kurzem haben Guns N' Roses eine neue Single veröffentlicht. Naja, zumindest fast. Ähnlich wie das vor einigen Wochen...
- Werbung -

Various Artists – I’LL BE YOUR MIRROR – A TRIBUTE TO THE VELVET UNDERGROUND & NICO

Spieglein, Spieglein Gut fünfeinhalb Dekaden sind vergangen, seitdem The Velvet Underground auf ihrem Debütalbum erstmalig die dunkle Seite des Rock...

The Connells – STEADMAN’S WAKE

Ein hübsches Comeback der melodischen US-Alternative-Veteranen Ganz ehrlich? Mitte der 90er war ich richtig wütend auf The Connells. Aus dem...

Pflichtlektüre

Egg Bites Chicken: Seht das Video zu ›Spuck In Your Face‹

Ein bisschen Rock'n'Roll-Melancholie gefällig? Dann schaut euch bei uns...

Dio – EVIL OR DIVINE: LIVE IN NEW YORK CITY

Von uns gegangen, aber nicht vergessen: Ronnie James Dio. Er...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen