Mike Tramp – EVERYTHING IS ALRIGHT

-

Mike Tramp – EVERYTHING IS ALRIGHT

- Advertisment -

Das Compilationalbum zum Eurovision Song Contest

Passend zur Ausstrahlung des Eurovision Song Contest veröffentlicht Mike Tramp knappe fünf Monate nach der umfassenden 2-Disc-Best-of TRAMPTHOLOGY (2020) eine weitere Greatest-Hits-Zusammenstellung. Beim dänischen Vorentscheid, dem Dansk Melodi Grand Prix 2021, bekam Tramp für das titelgebende ›Everything Is Alright‹ leider keinen Fahrschein nach Rotterdam, weswegen die Veröffentlichung für den immer freundlichen Skandinavier eine bittersüße Erinnerung darstellen dürfte. Am Song selbst kann es definitiv nicht gelegen haben, denn der ist 100 % Mike Tramp, vielmehr dürfte sein Beitrag an den Hörgewohnheiten des ESC-typischen TV-Publikums gescheitert sein.

1978 scheiterte der frühere White-Lion-Frontmann übrigens nicht an dieser Hürde und vertrat im zarten Alter von 17 Jahren sein Heimatland mit der Pop-Combo Mabel in Paris (wo er auf Platz 16 landete). Für Fans, die Tramp erst durch den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest kennengelernt haben, ist EVERYTHING IS ALRIGHT ein guter Start, um in die Solokarriere des dänischen Rockstars einzutauchen.

7 von 10 Punkten

Mike Tramp, EVERYTHING IS ALRIGHT, MIGHTY MUSIC/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob man dieses Wochenende lieber in tiefgründiger Grübelei verbringt, in anspruchsvolle und doch lockere Klänge der Mandoki Soulmates eintaucht,...

Doll Circus: EAT THIS!

Post-Mortem-Russ-Meyer-Soundtrack Mit EAT THIS! legt uns die oberbayerische All-Bad-Girl-Group knappe 18 Monate nach ihrem ersten via YouTube veröffentlichten Lebenszeichen ein...

Guns N’ Roses: “Neuer” Song ›Hard Skool‹

Vor kurzem haben Guns N' Roses eine neue Single veröffentlicht. Naja, zumindest fast. Ähnlich wie das vor einigen Wochen...

Various Artists – I’LL BE YOUR MIRROR – A TRIBUTE TO THE VELVET UNDERGROUND & NICO

Spieglein, Spieglein Gut fünfeinhalb Dekaden sind vergangen, seitdem The Velvet Underground auf ihrem Debütalbum erstmalig die dunkle Seite des Rock...
- Werbung -

The Connells – STEADMAN’S WAKE

Ein hübsches Comeback der melodischen US-Alternative-Veteranen Ganz ehrlich? Mitte der 90er war ich richtig wütend auf The Connells. Aus dem...

Mandoki Soulmates – UTOPIA FOR REALISTS: HUNGARIAN PICTURES

Die Verschmelzung von Prog, Pop und Jazz zu einem ebenso anspruchsvollen wie attraktiven Ganzen Seitdem Leslie Mandoki 1975 Flucht aus...

Pflichtlektüre

Was machen eigentlich Killer Dwarfs?

Der 26. Mai 2014 wäre beinahe das Ende der...

Review: Chris Cornell – CHRIS CORNELL LIMITED DELUXE EDITION

Ausführlicher Karriereüberblick: von Soundgarden bis Audioslave, von Solowerken bis...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen