Ronnie Wood: Neue Single ›Good Lover‹ mit Mick Taylor

-

Ronnie Wood: Neue Single ›Good Lover‹ mit Mick Taylor

- Advertisment -

Der Rolling-Stones-Gitarrist veröffentlicht am 03. September den zweiten Teil seiner Reihe von Live-Alben.

Unter dem Titel MR LUCK – A TRIBUTE TO JIMMY REED: LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL gibt es Live-Aufnahmen von Ronnie Wood aus dem Jahr 2013 zu hören. Unterstützt wird der Brite hier von Mick Taylor, seinem Vorgänger bei den Rolling Stones. Wood löste diesen im Jahr 1975 ab, nachdem Taylor seinen Weggang bekannt gab, unter anderem aufgrund von Differenzen zu Keith Richards.

Dieser zweite Teil der Triologie ist eine Hommage an Jimmy Reed, während der erste Teil MAD LAD eine Verbeugung vor Chuck Berry war. Zu MR LUCK sagt Wood selbst: „Jimmy Reed war einer der wichtigsten Einflüsse auf die Rolling Stones und überhaupt auf alle Bands, die den amerikanischen Blues von der damaligen Ära bis zum heutigen Tag lieben. Es ist mir eine Ehre, die Gelegenheit zu haben, sein Leben und sein Vermächtnis mit diesem Tribut zu feiern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: Charlie Watts muss Tour-Pause einlegen

Gerade eben gaben die Rolling Stones die Nachricht bekannt, dass Charlie Watts bei den anstehenden Shows ihrer "No Filter"-Tour...

Black Sabbath: Reissue von TECHNICAL ECSTASY

Am 1. Oktober erscheint eine Neuauflage von Black Sabbaths siebtem Studioalbum. Die Deluxe-Edition von TECHNICAL ECSTASY wird es einmal...

Zeitzeichen: Lemmy Kilmister – The Wörld Is Yours

Ein paar Monate, nachdem Lemmy rausflog, wurde er bei einem Pink-Fairies-Auftritt im Londoner Marquee gesehen. Als guter Freund der...

Werkschau: Pink Floyd

Genau genommen dauert die kreative Blüte der britischen Progrock-Supergroup Pink Floyd nur acht Jahre und umfasst die Alben MEDDLE...
- Werbung -

Guns N‘ Roses: Live-Debüt eines „neuen, alten“ Songs

"Hier habt ihr ihn zuerst gehört, diesen neuen Song von Guns N' Roses", meinte Axl Rose bei einer jüngsten...

Fleetwood Mac: Lindsey Buckinghams Rauswurf als „Schädigung des Banderbes“

Im Jahr 2018 wurde Lindsey Buckingham bei Fleetwood Mac rausgeworfen. Als Gründe hierfür gab die Band damals an, dass...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: The Rattles und The Lords live

The Rattles und The Lords machen im Oktober gemeinsame...

Review: Blackberry Smoke – FIND A LIGHT

Hotlanta! „Hotlanta“ steht einerseits für das sexy Nachtleben der Hauptstadt...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen