Video der Woche: Status Quo mit ›Caroline‹

-

Video der Woche: Status Quo mit ›Caroline‹

- Advertisment -

Francis Rossi wird heute 72 Jahre alt. Grund genug, sich ›Caroline‹ anzuschauen, den Song, den er auf einer Serviette schrieb.

Der Track, der auf dem sechsten Studioalbum von Status Quo zu finden ist, war jahrelang die Eröffnungsnummer bei den Konzerten der Briten. Geschrieben wurde er 1971 von Francis Rossi und Bob Young in einem Hotel. Weil gerade kein Papier zur Hand war, musste eben die Serviette herhalten. Zwei Jahre später war der Song auf der Platte HELLO! zu finden.

Rossi selbst spielte die Gitarre und den Bass auf einem der ersten Demos. Aufgenommen wurde es dann vor allem unterwegs auf Tour. Zuvor hatte es sich um einen langsameren Blues-Song gehandelt, doch mit einer Verdopplung des Tempos wurde daraus die Nummer, wie man sie kennt. Zwischen der Single und dem Album gibt es jedoch noch einen Unterschied: Auf der Platte hat der Song ein Ende während er bei der Single ausfadet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: Charlie Watts muss Tour-Pause einlegen

Gerade eben gaben die Rolling Stones die Nachricht bekannt, dass Charlie Watts bei den anstehenden Shows ihrer "No Filter"-Tour...

Black Sabbath: Reissue von TECHNICAL ECSTASY

Am 1. Oktober erscheint eine Neuauflage von Black Sabbaths siebtem Studioalbum. Die Deluxe-Edition von TECHNICAL ECSTASY wird es einmal...

Zeitzeichen: Lemmy Kilmister – The Wörld Is Yours

Ein paar Monate, nachdem Lemmy rausflog, wurde er bei einem Pink-Fairies-Auftritt im Londoner Marquee gesehen. Als guter Freund der...

Werkschau: Pink Floyd

Genau genommen dauert die kreative Blüte der britischen Progrock-Supergroup Pink Floyd nur acht Jahre und umfasst die Alben MEDDLE...
- Werbung -

Guns N‘ Roses: Live-Debüt eines „neuen, alten“ Songs

"Hier habt ihr ihn zuerst gehört, diesen neuen Song von Guns N' Roses", meinte Axl Rose bei einer jüngsten...

Fleetwood Mac: Lindsey Buckinghams Rauswurf als „Schädigung des Banderbes“

Im Jahr 2018 wurde Lindsey Buckingham bei Fleetwood Mac rausgeworfen. Als Gründe hierfür gab die Band damals an, dass...

Pflichtlektüre

Black Sabbath: Neues Blues-Album in Planung?

Bassist Geezer Butler erklärte kürzlich, dass eventuell irgendwann doch...

Video(s) der Woche: Tom Pettys schönste Meisterwerke

In Gedenken an das Vermächtnis von Tom Petty...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen