Videopremiere: Classless Act mit ›Give It To Me‹

-

Videopremiere: Classless Act mit ›Give It To Me‹

- Advertisment -

Die erste Single einer neu gegründeten Band: Classless Act veröffentlichen ›Give It To Me‹.

Gefunden haben sich die fünf Musiker durch Social Media: Mithilfe von TikTok und Instagram wurde aus ein paar gegenseitigen Likes und Nachrichten eine Band. Jetzt veröffentlicht das Quintett aus Los Angeles seine erste Single – eine EP soll im Herbst folgen. Nicht nur das: 2022 begleiten Classless Act Mötley Crüe und Def Leppard auf ihrer Stadiontour.

Sänger Derek Day freut sich aber erstmal über die erste Single: „Die Jungs und ich haben wirklich hart daran gearbeitet, euch etwas zu geben, zu dem ihr ordentlich mit euren Hintern wackeln könnt. Jetzt, wo der Sommer da ist, ist die Zeit reif für ein paar Gitarren, etwas Bass und Schlagzeug und ganz viel von mir selbst. Los geht‘s!“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Doll Circus: EAT THIS!

Post-Mortem-Russ-Meyer-Soundtrack Mit EAT THIS! legt uns die oberbayerische All-Bad-Girl-Group knappe 18 Monate nach ihrem ersten via YouTube veröffentlichten Lebenszeichen ein...

Guns N’ Roses: “Neuer” Song ›Hard Skool‹

Vor kurzem haben Guns N' Roses eine neue Single veröffentlicht. Naja, zumindest fast. Ähnlich wie das vor einigen Wochen...

Various Artists – I’LL BE YOUR MIRROR – A TRIBUTE TO THE VELVET UNDERGROUND & NICO

Spieglein, Spieglein Gut fünfeinhalb Dekaden sind vergangen, seitdem The Velvet Underground auf ihrem Debütalbum erstmalig die dunkle Seite des Rock...

The Connells – STEADMAN’S WAKE

Ein hübsches Comeback der melodischen US-Alternative-Veteranen Ganz ehrlich? Mitte der 90er war ich richtig wütend auf The Connells. Aus dem...
- Werbung -

Mandoki Soulmates – UTOPIA FOR REALISTS: HUNGARIAN PICTURES

Die Verschmelzung von Prog, Pop und Jazz zu einem ebenso anspruchsvollen wie attraktiven Ganzen Seitdem Leslie Mandoki 1975 Flucht aus...

Quicksand – DISTANT POPULATIONS

Verbunden und doch so weit entfernt Auf ihr viertes Album innerhalb von knapp 30 Jahren bringt es die New Yorker...

Pflichtlektüre

Sons of Liberty

Mit seinem Soloprojekt SONS OF LIBERTY sagt Iced Earth-Boss...

Review: Thunder – RIP IT UP

Nachdenklich zwischen Jugend und Alter. Nach dem brillanten Vorgänger...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen